Spargelsalat

am

Ich mag am  liebsten den weißen Spargel. Aber wenn möglich, bitte klassisch mit gekochten Schinken, Kartoffeln und Sauce Hollandaise (selber gemacht). Bitte keine Experimente. Keine Quiche, Suppe oder so.  Bin allgemein eher diejenige, die es klassisch mag und keine Experimente mag. Ist allerdings schon besser geworden – früher war ich da auch sturer. Und warum jetzt ein Rezept für Spargelsalat? Meine Mutter hat neulich den Salat als Vorspeise für meinen Vater und sie gemacht. Ich hab ihn probiert, und hätte gleich den ganzen Teller aufessen können. Es ist echt lecker kann ich euch sagen.

Spargelsalat

Zutaten

Für 2 Personen als Vorspeise

  • 5 dicke Spargelstangen
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL süßen Senf
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 hart gekochtes Ei
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. In einem großen Topf Wasser mit Zucker, Salz und Zitronensaft aufkochen, Spargel hinein geben.
  3. Spargel garen, dann abseihen.
  4. Gekochtes Ei schälen und fein hacken. Zwiebel schälen und ebenfalls fein hacken.
  5. Süßen Senf, Weißweinessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer miteinander verrühren, gehacktes Ei und Zwiebel unterheben, abschmecken.
  6. Das Dressing unter den noch heißen Spargel heben und servieren.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s