Hähnchen-Curry

Da ich ja derzeit nicht fest zubeißen kann und somit knackige Dinge ausfallen (leider) bin ich derzeit immer auf der Suche, was ich denn essen kann.

Neulich machte meine Mutter dieses Hähnchen-Curry – mit lockeren, weichen Reis dazu  konnte ich es gut essen – und es schmeckte so lecker!

Das Originalrezept ist eigentlich ein Fisch-Curry, schmeckt auch sehr gut. Aber ihr könnt auch Rindfleisch oder Schweinefleisch verwenden.

Hähnchen-Curry

Zutaten

  • 600 Hühnerbrust
  • Salz
  • 300 g Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g frischer Ingwer
  • 1 bis 2 frische Chilischoten
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Kurkuma
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1/2 TL gemahlener Bockshornkleesamen
  • 400 ml Kokosmilch
  • Zitronensaft
  • 2 Lauchzwiebeln

Zubereitung

  1. Hühnerbrust abtupfen, in etwa vier cm große Stücke schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Fleisch sanft anbraten, bis es gar ist.
  2. Tomaten an der runden Seite kreuzweise einritzen, in eine Schüssel legen, und mit so viel kochenden Wasser begießen, bis die Tomaten 2 cm bedeckt sind. Nach 5 Minuten die Tomaten mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser nehmen und mit kalten Wasser abschrecken. Nun die Tomaten enthäuten, entkernen und fein hacken.
  3. Knoblauch und Ingwer schälen und mit Chili fein hacken. Restliches Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch, Ingwer und Chili darin glasig dünsten. Kurkuma, Koriander und Kreuzkümmel und Bockshornkleesamen zufügen und andünsten. Kokosmilch und Tomaten zu den Gewürzen geben und einmal aufkochen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
  4. Fleisch dazugeben und 7 Minuten durchziehen lassen.
  5. Kurz vor dem Servieren das Curry mit Lauchzwiebelringen garnieren.

 

Tipp:

Wir haben statt Chilischoten etwas Chiliöl verwendet, da wir es nicht so scharf mögen.

 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Das Curry hört sich gut an! Das werde ich mal ausprobieren.
    Falls du magst, besuch doch mal meinen Blog.
    Schönen Tag und LG,
    Bibi
    https://fructifaction.wordpress.com/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s