Saure Knödel

Das hier hat einen Biergarten-Flair. Saure Knödel. Die sind so einfach und schnell gemacht, lecker und super fùr warme Tage. 

Saure Knödel

Zutaten für 1 Portion

  • 1 1/2  kalten Semmelknödel
  • 1 EL Apfelessig
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1/4 milde Gemüsezwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • edelsüßes Paprikapulver
  • 6 EL Wasser

    Zubereitung

    1. Zwiebel in Scheiben schneiden. In eine Schüssel legen. Zwiebel leicht salzen, ca. 10 Minuten stehen lassen. Das bewirkt, dass die Zwiebeln milder und bekömmlicher sind.
    2. In dieser Zeit die Knödel in Scheiben schneiden und in einen tiefen Teller legen.
    3. Für den Stand (eine Art Dressing)  Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver in einer kleinen Schüssel verrühren, Wasser dazu geben, abschmecken (dabei daran denken, dass die Zwiebeln schon gesalzen wurden)und über die Semmelknödelscheiben gießen. 
    4. Die Zwiebeln auf die sauren Knòdeln verteilen und servieren. 
    Advertisements

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s