Die neue Atkins Diät

am

Ui, hat die frischgeminzt schon wieder was neues?
Na, wer hat das gedacht?
Nun ja, eigendlich wollte ich es erst posten, wenn ich mein Wunschgewicht erreicht habe.
Aber 3 Leute baten mich soo sehr, das hier jetzt schon zu schreiben, ich konnte einfach nicht nein sagen.
Und wer dachte sich:  Oh nein! Blos nicht diese gefährliche ungesunde Diät,  wo man am Tag so ungefähr 10 Eier und eine ganze Sau in einem Kilo Butter ertränken muss?
Das stimmt nicht. Von Anfang an darf man Gemüse essen, und soll alles in Maßen essen. Am Anfang ist es recht strickt, aber dann darf man immer mehr Sachen essen.

Die Atkins Diät wird in 4 Phasen gegliedert.

1. Phase :
Das ist die Einleitungsphase. Sie dauert mindestens 2 Wochen, oder bis man nur noch 15 kg vom Wunschgewicht entfernt ist. Hier soll der Körper umgeschaltet werden. Die normale Ernährung ist reich an Kohlenhydraten, deshalb verbrennt der Körper Kohlenhydrate und kein Fett. Mit Hilfe der Phase eins, wird der Körper in die Ketose (nicht zu verwechseln mit der gefährlichen Ketoaszidose!) gebracht. Der Körper vebrennt dann sein eigenes Fett. Hier sind die Lebensmittel stark eingeschränkt. Alle Fleisch und Fischprodukte, Eier, Fette, gewisse Milchprodukte und Gemüsesorten sind erlaubt. Aber nur 20 g NetCarbs. Das sind die Kohlenhydrate – Ballaststoffe – evtl. Zuckeralkohole. Und das ist nicht viel (eine Semmel hat bereits 20 g Kohlenhydrate). Eiweiß sollte man mindesten 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht essen, am besten 1 Gramm pro Kilogramm, aber nicht mehr als 2 Gramm. Somit fällt das sich an Fleisch unendlich vollzustopfen weg.
Fett sollten 60% an kcal der am gesamten Tag gegessenen kcals entsprechen. Also auch nix mit Butter“fressen“. Nach 2 Wochen darf man Nüsse und Samen essen.
Wenn man nur noch 15 kg zum Wunschgewicht zu verlieren hat, oder nicht viel Gewicht verlieren muss und schon 2 Wochen Phase 1 hinter sich hat, darf in Phase 2.

In Phase zwei steigert man jede Woche die NetCarbs um 5 Gramm. Zudem darf man jede Woche eine weitere Lebensmittelgruppe hinzufügen, aber pro Tag nur 1 Lebensmittel. Wenn man damit weiterhin gut abnimmt,  und auch kein Heißhunger bekommt, darf wieder 5 Gramm mehr und noch eine weitere Lebensmittelgruppe dazu nehmen. Nimmt man zu oder nicht ab, oder man bekomnt Heißhunger, lässt man entweder die Lebensmittelgrupoe weg oder man geht wieder 5  Gramm mit den NetCarbs runter. Das macht man so lange, bis man weiß, mit wie vielen NetCarbs und mit welchen Lebebsmitteln man abnimmt und bis man nur noch 5 kg zum abnehmen hat.

In der Phase 3 geht es den letzten Kilos an den kragen. Nun darf man die Kohlenhydrate so lange erhöhen jede Woche um 10 Gramm Netcarbs und weiteren Lebensmittelgruppen, bis man nur ganz langsam abnimmt. Sobald die 5 kg weg sind, erhöht man sie solange, bis man weder abnimmt noch zunimmt und hält das Gewicht 1 Monat.

In Phase 4, der lebenslangen Phase probiert man es mit den restlichen Lebensmittelgruppen und denen, die man früher nicht vertrug. Und lebt danach.
So jetzt wisst ihr im Groben und Ganzen darüber Bescheid.
Wenn ihr das ausprobieren wollt, kauft euch am besten das Buch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s