Nachgekocht: Milchreis aus dem Ofen mit salted caramel

am

Neulich fand ich beidem wunderschönen Blog Zucker, Zimt und Liebe ein Rezept für Milchreis im Ofen und als Topping salted caramel.
http://www.zuckerzimtundliebe.de/2015/11/rezept-milchreis-aus-dem-ofen-mit-meersalz-karamell-rice-pudding-recipe-with-salted-caramel-sauce/

Ich musste es sofort nachmachen. Bloß war ich da gerade im Urlaub und der Ofen war ein Holzofen.
Ich dachte: ist ja kein Problem. Ofen ist ja eh an. Tja, zu kurz gedacht.

Es fing an mit dem salted karamel.
Für das musste man Zucker mit Wasser unter rühren aufkochen. Ich rührte. Und rührte…

…rührte…

…und rührte…

…schön langsam zerfloss ich statt des Zuckers (dazu muss ich sagen, dass ich derzeit eine totale Frostbeule bin und es mich im Urlaub ständig gefroren war, obwohl es im Raum warm war)

…uuund endlich fing es an zu kochen.
Ab jetzt war das rühren verboten. Nun war nur beobachten dran. Das kochende Zuckerwasser sollte goldgelb karamellisieren. Und ich beobachtete – und könnt ihr euch denken – ich wartete – beobachtete – zerfloss – beobachtete – trank ein Glas Wasser – beobachtete – ging kurz raus ins freie – beobachtete uuund yeah! Es ist kamellisiert.
Nun Butter rein. Eigentlich sollte ich dann die Butter schön in den Karamell einarbeiten. Ging nicht. Das Karamell war hart, die Butter flüssig, und der Löffel steckte im Karamell fest. Also die Sahne dazu. Löffel löste sich. Kurz noch mal auf den Herd damit, rühren. Leider waren einige Karamellstücke so renitent, dass sie nicht eins werden wollten mit der Karamellsauce. Also fischte ich die Brocken raus. Lecker waren sie wenigstens. Nun kam dss Salz dazu. Fertig. Endlich.

Leider nur mit der Sauce.

Dann ging es an den Milchreis.
Ich vergaß ganz, dass dieser fast zwei Stunden konstant 160 °C braucht.
Aber erst stellte ich den Topf in den Ofen.
Nach einer halben Stunde wurde es uns viel zu heiß. Also nahm ich den Topf aus dem Rohr und stellte es auf den Ofen. Ratet mal, was nicht passierte?
Der Milchreis kochte nicht 😁.
Also wieder warten.
Irgendwann war der Milchreis dann doch fertig.
Und ich konnte endlich essen. Er ist sehr lecker. Besonders die Sauce.
Die Story sollte mit einem Augenzwinkern gelesen werden.

image

Ich werde das Rezept noch mal im und auf den elektischen Herd kochen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s