Pizzateig

am

Wer mag keine Pizza? Ich kenne niemanden. Ok,  der eine mag sie lieber mit dicken, saftigen Teig und viel Belag, der andere lieber dünn, knusprig und wenig Belag.
Diesen Teig habe ich noch nie dünn hinbekommen –  nur so zur Vorwarnung. Nicht dass ihr enttäuscht seid.
Wenn ihr diesen Teig mögt, vervielfacht die Angaben anbesten und friert den Teig, den ihr nich gleich braucht, Portionsweise ein.

Pizzateig
Für ein viereckiges, normales Backblech

400 g Mehl ( ich verwende Dinkeldunst aus Urdinkel)
1 Päckchen Trockenhefe
1 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Zucker
3 Esslöffel Olivenöl
getrocknete Kräuter wie Thymian, Oregano und Basilikum, je ca. 1/4 Teelöffel
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Ca. 250 ml warmes Wasser

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen. Öl und etwas von dem warmen Wasser dazu geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem weichen Teig kneten, dabei immer etwas Wasser dazu geben, wenn der Teig zu trocken erscheint. Nun am besten den Teig noch 10 Minuten lang kneten. Es geht auch, wenn ihr ihn nur kurz knetet, aber er wird dann nicht so schön.
Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
Nach der Gehzeit den Teig nochmal kurz durchkneten. Ein Blech mit etwas Olivenöl einfetten und den Teig darauf ausrollen, mit Pizzasauce bestreichen, nach Belieben belegen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 – 30 Minuten backen.

Wenn ihr einen Teil einfrieren wollt, macht ihr dies am besten bevor er gehen darf.
Den gefrorenen Teig einfach bei Zimmertemperatur auftauen lassen und wie gewohnt verarbeiten.

Wenn ihr frische Kräuter habt, könnt ihr auch die verwenden, vorausgesetzt, sie passen zur Pizza. Dann braucht ihr eventuell ein wenig mehr. Am besten hackt ihr diese fein, bevor ihr sie in den Teig einarbeitet.

Statt Pizza könnt ihr aus dem Teig auch Stockbrot oder Foccacia machen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s