Lavendelwasser DIY

am

Das Rezept für das Lavendelwasser habe ich aus dem Buch Curly Girl.
Es ist so wunderbar vielseitig.
Ursprünglich ist es zum auffrischen der Haare gedacht, aber es eignet sich auch super als Gesichtswasser, Körperspray, Raumduft und Kissenspray.

Lavendelwasser

Das braucht ihr

1 Liter Wasser
20 Tropfen ätherisches Lavendel Öl
1 Topf
2 saubere Glasflaschen
1 Zerstäuberflasche

Wasser in den Topf geben und auf den Herd stellen. Zum kochen bringen und das Wasser eine Stunde sacht köcheln lassen.
Nun Topf vom Herd nehmen,  das Lavendelöl hinein geben, abdecken und abkühlen lassen.
Das Lavendelwasser in den Zerstäuber füllen und den Rest in die Glasflaschen.
Das Wasser hält sich sehr lange. Es lohnt sich also, wenn man es mag, mehr davon zu machen.

Ich besprühe am morgen meine Haare mit dem Wasser, bis sie leicht feucht sind, knete sie und gebe eventuell noch ein wenig Haargel in die Haare.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s