5. Abnehmtipp: Esst keine Fertigprodukte mehr.

am

Fertigprodukte wie TK Pizza, Pülverchen zum Anrühren etc. scheinen auf den ersten Blick relativ vernünftig zu sein und man hat das Gefühl viel schneller etwas auf dem Teller zu haben, als wenn man es ganz und gar selber kocht.
Das Problem bei diesen Fertigprodukten ist,  dass sie

– Geschmacksverstärker enthalten (dass schaltet das Ich-bin-jetzt-satt-Gefühl aus und das Ich-will-noch-mehr-Gefühl an. Passiert das mal, ist dass kein Problem. Passiert das öfters, verlernen wir, wann wir eigentlich satt sind und essen mehr und mehr. Welcome Übergewicht.

Transfette und gehärte Fette enthalten.
Diese Fette müssen hoch verarbeitet werden und oxidieren dann irgendwann mal – auch in unserem Körper und können dort Unheil anrichten.

Aromen enthalten.
Das führt dazu, dass wir dann nach einer Zeit lang keine Tomate mehr essen wollen, weil die zu langweilig schmeckt (nur als Beispiel).

Viel zu sehr verarbeitete Zutaten enthalten.
Das Endprodukt hatt dann nur noch wenig mit dem natürlichen Produkt zu tun.

Oft viel Zucker enthalten ist,
und somit konsumiert man unbewusst und unnötig viel Zucker.

Wenn ihr eh schon keine Fertigprodukte esst: super!

Wenn ihr euch hauptsächlich oder überwiegend davon ernährt:
Versucht doch mal dir Mahlzeiten selber zu kochen. Keine Zeit? Ok, ihr müsst dann wohl eure Zeit ein wenig anders einteilen. Ihr könnt zum Beispiel am Wochenende vorkochen. Meine DIY Hühnerbrühe hält sich im Kühlschrank bis zu einer Woche. Dann kocht ihr einen Topf Nudeln, die gibt es einmal mit Tomatensauce, einmal angebraten und einmal als Nudelauflauf.
So benötigt ihr unter der Woche nur wenig Zeit, um euer Essen zubereiten.
Wenn es euch möglich ist, lasst ab morgen alle Fertigprodukte weg.
Sollte euch das zu sehr stressen:
Macht zunächst einen Tag in der Woche ohne Fertigprodukte. Sobald ihr euch daran gewöhnt habt, macht ihr zwei…
So lange bis ihr keine Fertigprodukte mehr esst. Ich wette mit euch, dass sie euch bald schon nicht mehr schmecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s